Eine günstige Unterkunft buchen ist einfacher, als du denkst!

Wer sich das Organisieren einer individuellen Reise noch nicht so gewohnt ist, fragt sich vielleicht, wie man eine günstige Unterkunft buchen kann. Die Antwort: Es ist ganz einfach, wenn man einige Tricks kennt. In diesem Beitrag zeige ich dir, wie ich jeweils vorgehe.

  1. Schritt: Was will ich überhaupt?

Das ist eine sehr wichtige Frage, die duunbedingt im Voraus klären solltest. Ansonsten verlierst du dich rasch in den Weiten des WWW. Je präziser deine Vorstellung, desto einfacher kannst du eine günstige Unterkunft buchen.

Keinen Eintrag mehr von Lukesworld verpassen – jetzt Newsletter abonnieren: 

2. Schritt: Überblick verschaffen

Wenn du ungefähr weisst, was du willst, verschaffst du dir einen ersten Überblick. Ich mach das jeweils mit einer Suchabfrage je bei Booking.com und bei Google.com. So findest du zwar nicht garantiert jede Option, aber sicher einen Grossteil davon, und dies meist gleich mit Preisangabe.

3. Schritt: Qualität prüfen

Wenn du einige günstige Unterkünfte gefunden hast, die in Frage kommen, solltest du unbedingt noch etwas recherchieren. Es soll ja nicht nur der Preis gut sein, sondern auch die Qualität. Nebst den Bewertungen bei Booking schau ich immer auch die Bewertung auf Google sowie auf Tripadvisor an. Das lohnt sich, wenn du eine günstige Unterkunft buchen willst. Ein kurzer Google-Search bringt zudem ergänzende Anhaltspunkte, zum Beispiel Bewertungen in Foren oder Erfahrungsberichte von Bloggern. Natürlich solltest du auch immer einen Blick auf die Website des Hotels werfen, das du buchen willst.

Beim nächsten Beitrag von mir automatisch informiert werden: 

4. Schritt: Den besten Preis finden

Hast du dich für eine Unterkunft entschieden, musst du nur noch den besten Preis finden. Ich checke hierzu immer Booking, Agoda und Hotels.com. Bei Tripadvisor zeigt es dir zudem für viele Unterkünfte gleich die Preise der unterschiedlichen Hotel-Buchungsseiten an. So findest du rasch den besten Preis. Beachten solltest du dabei, dass die Bedingungen die gleichen sind (kannst du noch stornieren oder nicht? Umbuchen möglich?). Sind die Preise identisch, würde ich immer bei der Seite buchen, bei der du am meisten buchst – so kommst du am ehesten in den Genuss von Rabatten. Was ich auch immer mache, ist die Website des Hotels nach Specials zu durchsuchen. Es lohnt sich auch oft, beim Hotel direkt anzufragen – da die Hotels den Buchungsseiten massiv Provision zahlen müssen, kommen sie dir öfters mal entgegen. So kannst du am leichtesten eine günstige Unterkunft buchen.

Was du sonst noch wissen solltest / Alternativen

Die Hotelbuchungsseiten sind zwar praktisch – allerdings haben sie für die Hotels grosse Nachteile. Sie verlangen zum Teil hohe Provisionen und dank ihrer grossen Marktmacht, bleibt den Hotels kaum was übrig, als mitzumachen. Aus diesem Grund buche ich so oft wie möglich direkt bei den Hotels.

Findest du trotz intensiver Suche keine günstige Unterkunft, so kann sich ein Blick auf Alternativseiten lohnen. Allen voran natürlich Air-BnB, dort kannst du Zimmer oder Wohnungen (meist von Privatpersonen) buchen, das Angebot ist riesig! Wenn du abenteuerlustig bist, ist vielleicht auch Couchsurfing was für dich. Hostels sind oft ebenfalls eine günstige Alternative – viele sind besser als ihr Ruf und bieten auch Doppelzimmer an, wenn Massenschläge nichts für dich sind. Darüber hinaus bieten Campingplätze manchmal auch „Lodges“ oder möblierte Campingwagen an. Auch das kann sich lohnen.

Was sind deine Tipps? Wie buchst du eine günstige Unterkunft? Schreib mir einen Kommentar 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.